Allergologe gesucht? Hier tippen

Downloads

Tipps & Hinweise für Allergie-Patienten

E-Book "Allergieprävention bei Kindern"

Ob Tierhaare, Hausstaubmilben oder Inhaltsstoffe in Lebensmitteln – unter Allergien leiden viele Menschen. Gerade eine familiäre Vorgeschichte erhöht das Risiko für eine allergische Erkrankung bei Kindern. Doch wie können bereits während einer Schwangerschaft präventive Maßnahmen ergriffen werden, die das Risiko einer Allergie senken? Stellen Haustiere eine potenzielle Allergiegefahr dar und kann man eine Allergie-Immuntherapie schon bei Kindern durchführen? Das E-Book der Ernährungswissenschaftlerin Imke Reese „Allergieprävention bei Kindern“ gibt hierfür wertvolle Tipps.

Fragen für deine Ärztin oder deinen Arzt

Es ist immer wichtig, sich auf einen Arztbesuch vorzubereiten.

Hier findest du ein paar Vorschläge für Fragen, die du an deine Ärztin oder deinen Arzt richten solltest, wenn du wissen möchtest, wie eine Allergie deinen Alltag beeinflusst, oder überlegst, deine Allergie mit einer Allergie-Immuntherapie (auch Hyposensibilisierung genannt) ursächlich behandeln zu lassen.

Letztes Update: 16/11/2022