#BeatYourAllergy

Wege aus der Allergie

#BeatYourAllergy

Bereits über 1 Million Menschen haben es getan.

Jetzt bist auch du dran, starte deine Hyposensibilisierung!

„", findet Caspar aus Hamburg.

Allergologin oder Allergologe gesucht?

Zur Klärung deiner Behandlungsmöglichkeiten wende dich bitte an eine Allergologin oder einen Allergologen. In der Facharztsuche kannst du eine auf Allergien spezialisierte Praxis in deiner Nähe finden.

„Niemand hat es verdient, mit Allergieproblemen zu leben!”

Caspar, Schüler aus Hamburg

„Niemand hat es verdient, mit Allergieproblemen zu leben!” „Niemand hat es verdient, mit Allergieproblemen zu leben!”

Warum handeln so wichtig ist!

Allergien können das Leben stark beeinträchtigen und uns von vielen Dingen abhalten, die wir lieben. Sie verschwinden selten von allein und die Symptome können sich im Laufe der Zeit sogar verschlimmern. Indem du jetzt aktiv gegen deine Allergien vorgehst, investierst du in deine Gesundheit und Lebensqualität für die Zukunft.

Die Hyposensibilisierung bietet eine bewährte und effektive Behandlungsmethode, die es dir ermöglichen kann, deine Allergien dauerhaft zu bekämpfen und ein Leben ohne ständige Beschwerden zu führen.

Warum handeln so wichtig ist! Warum handeln so wichtig ist!
Hyposensibilisierung: Eine bewährte Behandlung Hyposensibilisierung: Eine bewährte Behandlung

Hyposensibilisierung: Eine bewährte Behandlung

Die Behandlung mit einer Hyposensibilisierung, oder auch Allergie-Immuntherapie genannt, basiert auf dem Prinzip der schrittweisen Gewöhnung des Immunsystems an allergieauslösende Substanzen. Durch gezielte und kontrollierte „Allergen-Gaben“ wird dein Immunsystem behutsam trainiert, eine Toleranz gegenüber den Auslösern aufzubauen. Das Ziel: Eine dauerhafte Verbesserung deiner Allergie-Beschwerden und die Chance auf mehr Lebensqualität und Freude an Dingen, die du liebst.

Allergie-Behandlung mit Tabletten

Vielen ist die Allergie-Immuntherapie nur in Verbindung mit Spritzen bekannt. Der monatliche Gang zur Ärztin oder zum Arzt für eine Injektion ist heutzutage jedoch gar nicht mehr nötig. Du kannst deine Behandlung einfach und zeitsparend mit Tabletten selbst durchführen. So einfach geht’s: Täglich löst sich eine Tablette in deinem Mund auf, lediglich die erste Tablette wird in der Praxis eingenommen.

Allergie-Behandlung mit Tabletten Allergie-Behandlung mit Tabletten