#BeatYourAllergy

Mit deiner Allergie bist du nicht allein!

Mehr als 30 Millionen Menschen in Deutschland sind an einer Allergie erkrankt. Viele leiden im Stillen, verharmlosen ihre Beschwerden oder wissen von ihrer Allergie schlicht nicht. Das möchten wir ändern!

In unseren Patienten-Stories erzählen Menschen mit Allergien ihre persönliche Allergie-Erfolgsgeschichte. Sie teilen mit uns, welchen positiven Effekt eine Allergie-Immuntherapie (auch Hyposensibilisierung genannt) auf ihre Lebensqualität hatte.

Leidest du an Heuschnupfen? Dann nutze den kommenden Herbst für eine Beratung, denn die Pollen kommen wieder. Die kalte Jahreszeit ist der beste Zeitpunkt für den Start einer Allergie-Immuntherapie!

Jetzt eine Facharztpraxis finden!

Hobby aufgeben? Nicht mit mir!

Probleme in der Schule, Freunde treffen, Hobbys nicht nachgehen können: Seine Pollenallergie hat Caspar seit der Kindheit ziemlich viele Steine in den Weg gelegt. Die Allergie-Immuntherapie konnte ihm schließlich helfen. Inzwischen hat er so gut wie keine Beschwerden mehr und kann seinem Lieblingssport, dem Golfspielen, wieder ohne Probleme nachgehen.

Schau dir seine ganze Geschichte im Video an!

So geht Allergiebehandlung!

Lange Zeit war es für Nadine nur ein Traum, wieder mit ihrem Hund über eine blühende Wiese zu laufen. Ihr war es besonders wichtig, eine Allergiebehandlung zu finden, die nicht nur nachhaltig, sondern auch natürlich und zeitsparend ist. Die Lösung fand sie in der Hyposensibilisierung. Und sie hat es keine Minute bereut.

Schau dir im Video an, wie es Nadine heute damit geht.

#DerAllergiechecker: Ingo zeigt wie es geht

Ingo teilt seine Allergiegeschichte nicht nur in unserer Kampagne #BeatYourAllergy mit uns. Als #DerAllergiechecker gibt er außerdem ehrliche Einblicke und Updates in seine Erfahrungen mit der Allergie-Immuntherapie.

Begleite ihn während seiner Behandlung und finde heraus wie die Therapie funktioniert.

Aus der Traum? Nichts da!

Mit ihrer Erlebnis-Brennerei hat sich Eva Herz einen Lebenstraum erfüllt. Vom Obstanbau über die Ernte bis hin zur Verabeitung: Alles geschieht hier in liebevoller Handarbeit. Bis Evas Traum durch einen Wespenstich zu zerplatzen drohte. Mit einer Hyposensibilisierung hat sie ihre Wespengift-Allergie schliesslich in den Griff bekommen.

Lisas Sieg über die Hausstaubmilbenallergie

Lisa aus Hamburg hat immer versucht, die Kontrolle über ihre Allergie zu behalten - mit symptomlindernden Medikamenten. Doch ständiges Niesen, Einschränkungen im Job und Alltag wollte sie nicht länger hinnehmen - und entschied sich für eine Allergie-Immuntherapie mit Tabletten.

Wie es ihr heute geht, seht ihr in ihrer Video-Story.

Bye-bye, Pollenallergie!

Für unsere Kampagne #BeatYourAllergy blickt die Berliner Bloggerin und Naturliebhaberin Nina zurück auf die Zeit, in der ihr die Pollenallergie das Leben schwer gemacht hat. Wie eine Hyposensibilisierung Nina ihre Freiheiten zurückgegeben hat, seht ihr in ihrer Story.

Imker mit Insektengiftallergie

Dennis ist Imker und Hobby-Gärtner. Für seinen Blog - Der Selbermacher - verfilmt er seine Hobbies mit viel Leidenschaft. Eines Tages die Schockdiagnose: Insektengiftallergie. Wie er dank der Hyposensibilisierung sein Hobby weiter ausüben kann, erzählt er uns in seiner Story.

#BeatYourAllergy

Hast du auch positive Erfahrungen mit einer Allergie-Immuntherapie gemacht? Dann teile auf Facebook, Instagram und Co. unter Verwendung des Hashtags #BeatYourAllergy deine Allergie-Geschichte mit uns. Wenn du Teil unserer Patienten-Kampagne werden möchtest, schreib uns gerne eine E-Mail an info-deutschland@alk.net. 

Redaktionsrichtlinien

Allergiecheck macht Allergiewissen verständlich für jeden und hält sich dafür an ein aufwendiges Redaktionsverfahren. Wir legen zum Beispiel Wert auf aktuelle und verlässliche Informationsquellen. Expertinnen und Experten der medizinischen Abteilung überprüfen unsere Inhalte, bevor wir sie an dich weitergeben. Das Experten- sowie auch das Redaktionsteam bemühen sich, jederzeit genau, gründlich, klar und objektiv zu sein. Unsere Redaktionsrichtlinien erklären im Detail, wie wir dies tun.

Allergiecheck macht Allergiewissen verständlich für jeden und hält sich dafür an ein aufwendiges Redaktionsverfahren. Wir legen zum Beispiel Wert auf aktuelle und verlässliche Informationsquellen. Expertinnen und Experten der medizinischen Abteilung überprüfen unsere Inhalte, bevor wir sie an dich weitergeben. Das Experten- sowie auch das Redaktionsteam bemühen sich, jederzeit genau, gründlich, klar und objektiv zu sein. Unsere Redaktionsrichtlinien erklären im Detail, wie wir dies tun.