ALLERGIE-INFORMATIONEN FÜR KIDS

Ein Kinderleben ohne Allergie

Begleiterscheinungen - ist das normal?

Die Allergie-Immuntherapie ist sehr gut verträglich. Trotzdem kann es ab und an zu unangenehmen, aber vorübergehenden Begleiterscheinungen kommen. Denn wie du jetzt weißt, nimmst du bei einer Allergie-Immuntherapie genau die Stoffe zu dir, auf die du allergisch bist. Dann ist es eine verständliche Reaktion, dass dein Immunsystem im ersten Moment dagegen ankämpft. Die folgenden Reaktionen sind möglich, je nachdem ob du dich für die Therapie mit Tabletten/Tropfen oder Spritzen entschieden hast.

Tablette/Tropfen

Die möglichen Begleiterscheinungen sind in der Gebrauchsinformation, die dem Präparat beiliegt, beschrieben, unter anderen beispielsweise:

  • Juckreiz im Mund und der Zunge
  • Juckreiz in den Ohren und Augen
  • Reizungen im Rachen und Schwellungen im Mund
  • Niesreiz oder laufende Nase

Spritze

Die möglichen Begleiterscheinungen sind in der Gebrauchsinformation, die dem Präparat beiliegt, beschrieben, unter anderen beispielsweise:

  • Juckreiz, Rötung und Schwellung an Einstichstelle
  • Der Arm wird schwer und etwas empfindlich, wie nach einer Impfung
  • Kopfschmerz

Was hilft bei Juckreiz und Beschwerden?

Tablette/Tropfen

  • Ein kühlendes Stückchen Eis unter der Zunge lindert einen möglichen Juckreiz.
  • 5 Minuten nach der Einnahme kann es helfen, etwas zu trinken oder zu essen.
  • Es kann helfen, ein sogenanntes Antihistaminikum einzunehmen. Der Name ist kompliziert, aber diese Tablette kann dir am Anfang der Therapie helfen, dass sich Dein Immunsystem „leise“ an die Allergie-Immuntherapie gewöhnt und du weniger Beschwerden hast. Sprich das aber zuerst mit deiner Ärztin/deinem Arzt ab.
  • Nimm die Tablette/die Tropfen nicht direkt nach dem Zähneputzen ein. Nach dem Zähneputzen ist deine Mundschleimhaut gereizt und daher besonders empfindlich.

Spritze

  • Du kannst ein Kühl-Pack auf die Einstichstelle legen

Du schaffst das mit links!

Wir wünschen dir ganz viel Erfolg dabei, deine Allergie zu bekämpfen!

Wir hoffen, dass dir diese Website schon viele Fragen beantworten konnte. Solltest du noch mehr wissen wollen, schau dich doch gerne noch weiter auf unserer Website um. Unten findest du noch ein paar weiterführende Links. Aber wie wäre es, dein Allergie-Wissen gleich mal im Quiz zu testen? Viel Spaß dabei!

Letztes Update: 31/03/2022