Das Allergie-Lexikon

In unserem Lexikon finden Sie interessante Informationen über allergene Pflanzen und weitere Allergie-Themen.


Atopie bezeichnet die erbliche Neigung, Allergien zu entwickeln. Zu den Erkrankungen des atopischen Formenkreises zählen das atopische Ekzem (atopische Dermatitis, Neurodermitis) und inhalative Typ-I-Allergien (allergische Rhinokonjunktivitis, Asthma bronchiale). Dabei haben atopische Ekzeme und allergisches Asthma bronchiale viele Gemeinsamkeiten. So entwickeln über die Hälfte der Patienten, die als Kind ein atopisches Ekzem hatten, im Erwachsenenalter eine oder mehrere Atemwegsallergien. Eine atopische Veranlagung führt erst zu einer Allergie, wenn man mit dem Allergen in Kontakt gekommen ist.

Letztes Update: 16/06/2021